Einbruchschutz Hildesheim

Einbruchschutz Hildesheim


Es kommt in unserem schönen Hildesheim leider immer mehr zu Einbrüchen. Laut Statistik wird alle 4 Minuten in Deutschland Eingebrochen. Auch bei uns in Hildesheim stellen wir eine erhöhte Anzahl an Einbrüchen fest, 2014 sind es 480 gewesen, 2015 ist dieser wert um 45 gestiegen auf eine Gesamtzahl von 525. Um gegen solche Einbrüche vorzusorgen und Ihr eigenes hab und gut zu schützen, Beraten wir Sie gerne.

Arten von Einbruchschutz


Einruchschutz Hildesheim
Beispiel für einen Bewegungsmelder mit Überwachungssystem

Professioneller Einbruchschutz muss nicht viel Geld kosten.

Wir bieten Ihnen hochwertigen Einbruchschutz und eine kostenlose Sicherheitsberatung. Jahrelange Erfahrung in unseren Beruf, eine professionelle Ausbildung, sowie Weiterbildungen machen uns zu Ihrem Einbruchschutzexperten. Die Installation von Sicherheitsmaßnahmen rund um Ihr Haus lässt Sie in Zukunft ruhig schlafen oder in den Urlaub fahren. Wir vom Schlüsseldienst Hildesheim kennen alle Tricks um Ihr Haus vor Dieben und Einbrechern abzusichern.

  • Alarmanlagen
  • Sicherheitsschloss
  • Bewegungsmelder
  • Türverriegelungen
  • Sicherheitsfenster
  • Panzerglas

 

Absicherung der eigenen vier Wände durch Alarmanlagen


Alarmanlagen oder auch Einbruchmeldeanlagen genannt werden zur Sicherung von Objekten genutzt. Bei diesen Anlagen gibt es die Möglichkeit auf verschiedene Systeme zurückzugreifen. Wir haben die Auswahl zwischen einem System mit Gleichstromtechnik, Bus – Technik und Funktechnik. Dies sind die Grundarten an Systemen die auf Ihre Bedürfnisse eingerichtet werden können. Von dieser Grundart geht es dann zu einen persönlichen Ablauf System. Welche beim Auslösen zb. das anschalten von Kameras, einen akustischen Alarm, Benachrichtigungen auf das Handy, direkte Meldung an die Polizei. Diese Systeme können mit verschiedenen Alarmtypen versehen werden, so kann es einen Akustischer Alarm, Stiller Alarm oder Optischer Alarm sein. Die bei einen Einbruch auslösen und darauf Hinweisen. Wenn sie Fragen zu Einbruchschutz in Hildesheim haben melden Sie sich doch gerne bei uns.

 

Bei Alarmanlagen gibt es eine Auswahl verschiedener Endgeräte.


  • Signalgeber – hier kann man auf ein optisches oder akustisches System als Signalgeber setzen
  • Videospeicher hier werden Videofilme oder eine reihe Einzelbilder aufgenommen zu dem Zeitpunkt Einbruchschutz Hildesheimdes Alarms. Es kann eine bestimmte Zeitspanne vor und nach dem Alarm gesichert werden um einen Täter zu identifizieren.
  • Wählgerät diese Geräte übertragen im Ernstfall per Standleitung mithilfe eines Hauptmelders oder über das Telefonnetz an einen Sicherheitsdienst oder die Polizei.
  • Fotokamera diese Endgeräte fertigen in regelmäßigen Abständen über einen selbst bestimmten Zeitraum Bilder an. Dieses System ist in den meisten Fällen von der Videotechnik abgelöst.
  • Ereignisdrucker dieser Drucker dient dazu Ereignisse festzuhalten, um einen genauen Ablauf eines Alarmes rekonstruieren zu können. In dem alle Daten zu dem Alarm erfasst werden wie zb. Beginn des Alarms letzte erkannte Bewegung und vieles mehr.

 

 

 

Ihr Team vom Schlüsseldienst Heiko Mutzke zum Einbruchschutz Hildesheim
CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1208495

Deutsches Institut für Normung e.V., PD-Schöpfungshöhe, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=138900